Hamsterrad · 01. November 2020
Im Verborgenen wird an Rädchen geschraubt, die dazu führen, dass tausende Menschen handeln. Sie wissen es nicht besser. Mit ihrer Angst wird gespielt und spekuliert. Doch wer sind diese Profiteure im Hintergrund? Wo kommen diese Artikel und Berichte her? Wer schreibt sie und vor allem: Was treibt sie an?
Hamsterrad · 25. October 2020
Corona einmal anders mit Coronageschichten, Coronafantasie: Eine detiktivische Kurzgeschichte des neuen Coronaalltags. Ist es schon soweit? Oder sind alles nur Fantasien? Hirngespinste? In der Geschichte prallen Wirklichkeit und Vorstellung aneinander.
Sprachen · 07. July 2019
Sprache ist mächtig! Stelle Dir irgendeinen Konflikt ohne Sprache vor, stelle Dir irgendeinen Krieg ohne Sprache vor. Würdest Du Frieden schliessen, ohne zu sprechen? Wie verbinden wir uns, wie gestalten wir unsere Realität?: Natürlich mit Sprache. Höre genau hin und Du wirst realisieren, welchen Stellenwert Frauen in unserer Sprache und daher auch in unserer Gesellschaft haben.
Language · 23. June 2019
Language is powerful! Imagine any conflict without language, imagine any war without language. Could you make peace, without talking? How do we connect, how do we create our reality?: Of course, with language. Listen carefully to what is being said and you are going to realize what value women have in our language and therefore also in our society.
Sprachen · 16. June 2019
Mit Menschen netzwerken war das Schönste, das ich auf Reisen machen konnte! Authentische Konversationen mit Einheimischen zu haben und direkt von diesen zu lernen, waren die besten Erfahrungen während meiner Reisen um die Welt.
Language · 02. June 2019
Networking with people is the nicest thing I could do, when travelling. Having authentic conversations and learning directly from locals, were my greatest experiences during my joureys around the world.
Reisen · 19. May 2019
Welch bizarre Situation hier im Flieger: Schreiende Babies, nebenan ein behinderter Junge, der beim Abheben schreit, eine schnarchende Mum dazu. Am schlimmsten sind aber die 4 direkt hinter uns: 2 kleine Kinder, die es wirklich schaffen durchgehend auf die Sitze einzutreten. Es ist sehr schwer, sich daran zu gewöhnen. Die unangenehme Geräuschkulisse lässt sich mit dem, zur Verfügung gestellten Radio mit voller Lautstärke dämpfen, aber die ständigen Tritte nicht. ...
Travel · 05. May 2019
What a bizarre situation here on the plane: Crying babies, just opposite a mentally handicapped boy, who shouts on take-off, a snoring mum beside him. The worst are the 4 behind us: 2 little kids, who really manage to kick constantly onto my seat. It is difficult to get used to it. It is possible to reduce the noise with the provided radio with full volume, but no device reduces the kicking. ...
Reisen · 21. April 2019
Das Fliegen (als Passagier) war so anders vor nicht allzu langer Zeit. Ich nehme an, 9/11 könnte als der Wendepunkt angesehen werden. Damals gingst du gut angezogen zum Flughafen, um dazuzupassen. Du warst von der Familie, dem Geschäft und den Freunden abgeschottet: Es gab keine sozialen Netzwerke und Roaminggebühren waren nicht leistbar. Nur die Leute, die dir wichtig waren, waren über deine Abwesenheit informiert worden. ...
Travel · 07. April 2019
Flying away (as passenger) was so different, not long time ago. I guess 9/11 could be seen as the turning point. One day you went to the airport well dressed to fit in. You would be shut off from family, business and friends: There was no social networking and roaming was unaffordable. Only the people important to you had been informed about your absence. You would quickly be done with check-in, including luggage dropp-off, security check and passport control. ...

Show more