HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN ÜBER REISELEITER CHALLENGE

Wie wird das Zertifikat aussehen?

 

Es ist an das Corporate Design von becomeatourguiede angepasst und wird die Inhalte und den Umfang des Seminars beschreiben.

 

Wird meine schriftliche Arbeit benotet?

 

Nein, es gibt ein mündliches Feedback und auf Wunsch kann sie mit der Benotung einer traditionellen Schule verglichen werden.

 

Was unterscheidet Euch von anderen, die Reiseleiterseminare anbieten?

 

Wir legen Wert auf ein nachhaltiges Netzwerk, sodass Du mit uns und Reiseveranstaltern in Verbindung bleibst.

Wir benützen der Zeit angepasste, sowie nachhaltige Lehr- und Lernmethoden, moderne Kommunikation, entspannte Atmosphäre, fairen Preis, ausschliesslich relevante Inhalte, welche auch in anderen Jobs angewendet werden können, kompetente Beratung, tiefen Einblick in das Business.

 

Was ist, wenn mein Englisch nicht ausreicht?

 

Es genügt, wenn Du verstehst, was gesagt wird, es kann jederzeit unterbrochen werden, um Fragen zum Inhalt, oder der Sprache zu stellen. Schriftlich sind alle Fehler erlaubt, hier gibt es kein richtig, oder falsch. Wenn Dir das noch nicht genügt, ziehe eventuell den deutschsprahigen Kurs in Betracht.

 

Welcher Enlgische Dialekt soll verwednet werden?

 

Jeglicher ist erlaubt. International, oder Business English ist die Sprache, die benützt wird und so sind auch jegliche Akzente erlaubt.

 

Was heisst Coaching?

 

Coaching ist keine klassische Lernmethode: Ausweitung von traditionellen Trainingsmehtoden, um den Fokus auf den individuellen Bedarf und individuelle Ziele durch genaue Beobachtung und uneingeschränktes, vorurteilsfreies Feedback bezogen auf Dargebotenes zu legen. Indem Du das richtige Coaching bekommst, wird Dir geholfen sicherzugehen, dass Du Situationen selbst meistern kannst, wenn sie auftreten. Ein Coach kann auch durch Beratung dabei helfen, Elemente, die den Erfolg Deines Projektes beeinträchtigen und mögliche Hindernisse zu bewältigen.

Es gibt viele Karrierecoaches, schaue also darauf, dass Du den mit der passenden Erfahrung findest.

 

Ist die Ausbildung staatlich anerkannt?

 

Fort- und Ausbildungen werden von Arbeitgebern IMMER gerne gesehen und machen sich im Lebenslauf sehr gut. Wichtig ist die internationale Anerkennung, da das Ziel ist, Dich weltweit in die Reisebranche zu integrieren.

Achtung: Reiseleitung sollte nicht mit Stadtführung verwechselt werden. Oft werden diese Begriffe synonym benützt, aber das Führen durch eine Stadt und die, damit verbundene Ausbildung werden von anderen Institutionen angeboten.

 

Wann muss ich mich spätestens anmelden?

 

8 Tage vorher. Wenn Du Dich jedoch schon früher entscheiden könntest, würde dies unsere Organisation erheblich erleichtern.

 

Kann der Kurs abgesagt werden?

 

Wenn es nicht genügend Teilnehmer/innen geben sollte, wird er abgesagt.

 

Warum gibt es keine Prüfung?

 

Weil Prüfungen demotivierend wirken und daher für den Lerneffekt der angebotenen Inhalte sinnlos sind.

 

Warum stehen Fakten über andere Länder nicht am Programm?

 

Weil diese ganz einfach im Internet zu finden sind und von jeder Reiseleiter/in indivuduell, je nach Einsatzgebiet, zusammengestellt werden müssen.

 

Warum ist es wichtig zu wissen, was der Reiseveranstalter will?

 

Weil wir als Reiseleiter/innen einfacher und richtig während der Reise, oder am Zielort reagieren können.

 

Was, wenn ich mich danach doch entscheide zu Hause zu bleiben?

 

Da Du bei den Workshops und Rollenspielen viel über Zwischenmenschliches lernst, kann Gelerntes überall angewendet werden. Auch Enlglisch kannst Du zu Hause in vielen Jobs gut einsetzen. Zudem sieht es die heimische Reisebranche sicherlich auch sehr gerne, wenn Du Dich freiwillig fortgebildet hast.

 

Bitte schicke uns ein Mail mit zusätzlichen Fragen und wir werden diese mit der Antwort hier einfügen: office@becomeatourguide.com